… ma non troppo – ein Chor mit Charme

 


Singen macht eine schöne Haut!

Zwei lesenswerte Artikel, gefunden in der Schweiz am Wochenende vom 23.01.2023:

Ein Zitat von Daniel Pérez im 1. Artikel: „Früher hätten Laienchöre geistliche Werke aufgeführt. Heute wird dieser Part von Profis übernommen.“
Wie so etwas klingt und filmisch umrahmt wird, zeigt ein eindrückliches Beispiel aus dem Dom in St.Gallen:
Dazu hier anklicken …  => dort: „Aufzeichnung“ anklicken =>  bei „08.01.2023Dreikönigskonzert …“ => „Abspielen“ klicken => oben im Krippenbild „►“ anklicken => GENIESSEN! (bis zum Konzert-Start dauerts etwas lange – also Geduld).


Wir proben für ein „heimatlich angehauchtes“ Konzert.
Sie kennen doch Patent Ochsener, Dodo Hug oder Peter Reber?

Die Aufführungen sind geplant am 23. Juni in Tenniken und am 25. Juni in Böckten.

Das war’s: Der musikalische Genuss mit den „Jahreszeiten“ am 2. & 4. September 2022

In der Volkstimme vom 6. September schreibt Brigitte Buser nach dem Konzert…
Eine Bildgalerie für die Mitglieder ist im LOGIN aufgeschaltet.

In der Volkstimme vom 1. September schreibt Brigitte Buser vor dem Konzert…

Es gibt unzählige Lieder, die den Frühling, Sommer, Herbst und Winter zum Thema haben. Unsere Dirigentin, Nicola Meier Jäggi, hatte einige davon zu einer hörenswerten Liederreihe zusammengestellt: alte vertraute, noch nie gehörte, neu arrangierte und auch einige Ohrwürmer waren dabei. Siehe Hörproben rechts!


… ma non troppo feiert Jubiläum in der Waldhütte Diegten

Etwas unüblich zwar, ein Jubiläum ohne grosses Tohuwabohu zu feiern. Dafür genossen wir dieses Fest im „engsten Familienkreise“ bei reichlich Grillspezialitäten am offenen Feuer, schmackhaften Salaten, pfarrherrlichem Reis und vielfältigen Desserts – sowie bei angenehmem Sonnenwetter – bis in den späten Abend hinein.

  • 25 Jahre  … ma non troppo
  • 20 Jahre mit Nicola Meier Jäggi

Eine Bildgalerie für die Mitglieder ist im LOGIN aufgeschaltet.


… Highlights die nachklingen


„Schallt laut ihr Chöre …“
… begleitet mit Orgel und Cello in kirchlichem Rahmen.


Die zwei eindrücklichen Darbietungen von … ma non troppo in den Kirchen Tenniken am (31. Januar 2020) und Waldenburg (am 2. Februar 2020) sind bereits wieder passé.
Die Volkstimme zum Konzert …
unten das Konzertprogramm (anklicken)

Hier ist das Konzertprogramm ...


Ausserordentliche Konzertaufführungen im 2018
„Die schönsten Opernchöre“


Dom Arlesheim (Foto: Kath. Kirche, Arlesheim)

Zusammen mit dem Musikverein Arlesheim und fünf Baselbieter Chören fanden vier Aufführungen statt:
Über 100 Sänger und Musiker erfüllten die Kirche Gelterkinden (Bild unten) und den Dom in Arlesheim (Bild oben) mit Klängen und Gesang aus den berühmtesten Opern der bekanntesten Komponisten, wie Mozart, Verdi, Wagner usw. Für uns Hobby-Sänger war dieser professionelle Auftritt eine besonders spannende Herausforderung. Und mit dem Ergebnis durften wir höchst zufrieden sein.


Am Samstag, 26. Mai 2018 in der Katholischen Kirche, Gelterkinden



Am Samstag,  9. Juni 2018 im Dom Arlesheim   Einblick in die Probenarbeit mit Regio-tvplus
und Sonntag, 10. Juni 2018 im Dom Arlesheim  weitere Bilder hier …
Am Samstag, 15. Sept. 2018 im Schlosspark Binningen (anlässlich des Dorffestes).
Das war das offizielle Programm (bitte anklicken)
Mit der Aufführung in Binningen nahmen wir Abschied von einer einmaligen Zusammenarbeit mit dem Musikverein Münchenstein und den verschiedenen Chören aus dem unteren Baselbiet. Die Erfahrung mit der Opern-„Luft“ war spannend und anspruchsvoll.


2017 – seit 20 Jahren jung und dynamisch: … ma non troppo!

Herzlichen Dank an Judith Aebersold & Walter Kreil für die grossartige Fotogalerie
am Jubiläumsanlass in der Turnhalle Tenniken   hier …


Zeitungsbericht der Oberbaselbieter-Zeitung vom 28. Sept. 2017   hier …
Ein unterhaltsamer Rückblick auf die Erfolgsgeschichte von … ma non troppo   hier …
Die „Volkstimme“ war zu Besuch bei … ma non troppo   hier …